Loading...

RBC im Überblick

  • Gegründet 2009 von Robert Brech
  • Über 25-jährige Erfahrung in Fashion-bezogenen Retail-Systemen
  • Begleitung von zahlreichen Restrukturierungsprozessen in Industrie und Handel von 2009 bis heute
  • Erfolgreiches Turnaround-Management
  • Restrukturierungs – / Transformations-Experten mit hohem Commitment und Gestaltungswillen
  • Sehr gutes „Best-Practice“ Wissen im Warenbereich, Einkauf, Vertrieb, sowie allen Stabsstellen inkl. den Nicht-Verkaufs-Abteilungen

Bisherige Erfolge

  • Restrukturierung / Transformation von 17 Handelsunternehmen mit anschließend erfolgreicher Marktpositionierung und/oder Verkauf an namhafte Investoren

  • Auf- und Umbau von Fernost-Sourcing-Projekten und Verlagerung ganzheitlicher Einkaufsprozesse nach Fernost

  • Margenoptimierung und Verbesserung der Zahlungsziele, Lieferanten-Konzentration, Mengenbündelung, Fee-Minderungen durch Nutzung eigener Fernost-Büros

  • Kosten-Senkungsprogramme mit nachhaltigem Wirkungsgrad

Erfolgreich abgeschlossene Unternehmensverkäufe, Übernahmen sowie zukunftssichernde Restrukturierungen

  • 2003: Inno SA, Brüssel (erfolgreiche Eingliederung in die Organisation der Kaufhof-Warenhaus AG. Auftraggeber: Metro AG/Düsseldorf)

  • 2004: Wehmeyer GmbH & Co. KG, Aachen (Restrukturierung und Verkauf. Auftraggeber: Karstadt-Warenhaus AG/Essen)

  • 2005: SinnLeffers AG, Hagen (Restrukturierung und Verkauf. Auftraggeber: Arcandor AG/Essen)

  • 2009: Woolworth Deutschland GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main (Restrukturierung und Verkauf. Auftraggeber: Elektra Ltd./London)

  • 2010: Woolworth Logistic GmbH, Bönen (Verkauf. Auftraggeber: Investor/London)

  • 2011: Woolworth Österreich GmbH & Co. KG, Wien (Verkauf. Auftraggeber: Cerberus/USA)

  • 2013: Strauss Innovation GmbH, Langenfeld (Expertise bei Übernahme – Absicht. Auftraggeber: Investor/Frankfurt)

  • 2014: Weltbild GmbH & Co. KG, Augsburg (Restrukturierung Einkauf. Auftraggeber: Investor)

  • 2015: Charles Vögele, Schweiz (Expertise in Vorverkaufsphase. Auftraggeber: Investor)

  • 2016: Kaut-Bullinger Unternehmensgruppe, München (Restrukturierung mit anschließender Marktpositionierung. Auftraggeber: Beirat/Gesellschafter)

  • 2020: Kaut-Bullinger Einzelhandels GmbH, München (Verkauf des wichtigsten Objektes der Gesellschaft in der Rosenstraße in München an die Signa-Unternehmensgruppe unter Leitung von René Benko)

  • 2022: Kaut-Bullinger GmbH & Co., GmbH & Co. KG, München (nach intensiver Restrukturierung des gesamten Unternehmens und aller Tochtergesellschaften erfolgte im September 2022 der erfolgreiche Verkauf des Konzerns als Share Deal)